Über uns

Ministranten

Hi,
wir sind die Ministranten aus den Gemeinden Pfaffenhofen, Holzheim, Kadeltshofen und Beuren. Oben seht ihr ein Foto vom Sonntag den 27.Januar 2013. Dieses wurde nach dem Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin aufgenommen. Natürlich ist das nur eine sehr kleine Auswahl an Ministranten, halt die die an diesem Sonntag ministriert haben. Insgesamt sind wir aus allen Gemeinden über 50 Ministranten. Erfreulicherweise sind wir eine sehr gemischte Gruppe. Das heißt: von den Kleinsten bis zu den Großen ist alles dabei. Sehr stolz sind wir auf die aktuellen "Kleinen", die letztes Jahr aufgenommen wurden. Denn über 10 neue Ministranten wurden aufgenommen, was bedeutet, dass wir endlich einmal ein größeres "Event" veranstalten konnten. Denn sonst waren es so fünf neue Ministranten, manchmal sogar nur einer. Es gibt auch viele "Quereinsteiger", Jugendliche die erst später aufgenommen wurden.

Unser "Big Boss" ist Pfarrer Rimmel. Dieser hatte übrigens auch die Idee mit der Homepage. Was uns natürlich wirklich freut ist, dass unser Pfarrer sehr viel mit uns unternimmt. Vom Adventsausflug bis zur Jugendwallfahrt ist alles dabei. Bei diesem großen Angebot ist natürlich für jeden etwas dabei. Auch beliebt sind die regelmäßigen Fußballspiele (Herr Rimmel ist übrigens bekennender FC-Augsburg Fan) bei denen sich auch unser Pfarrer selbst mit Freuden beteiligt. Das Christliche darf natürlich auch nicht fehlen. Bei den Jugendwallfahrten (einmal im Jahr) fahren wir eine Woche an einen für Christen wichtigen Ort, und feiern dort jeden Tag einen Gottesdienst, wie auch Morgenandachten und so weiter. Beliebt ist auch die jährliche Fußwallfahrt meist organisiert von unserem Diakon Rolf, da man da auch einmal in einer anderen Kirche ministrieren kann.

Doch darf man auch unsere wichtigste Tätigkeit nicht vergessen! Die mitgestaltung der Gottesdienste in unseren Pfarrgemeinden. In diesen unterstützen wir den Zelebranten bei seiner "Arbeit". Arbeit kann man es eigendlich nicht nennen, schließlich macht es jedem Spaß. Übrigens engagieren wir uns auch so in unserer Gemeinde. Einige von uns verkaufen beim Pfarrfest selbst gemachte Coktails, sehr beliebt bei den Bewohnern ist natürlich das Sternsingen. Bei dieser Aktion können seit unserem ehemaligen Pfarrer Alker auch Jugendliche mitmachen, die keine Ministranten sind.